Aktuelles

2018: Team d'Sammers mit Lilo Sammer, Valentin Vielberger, Helmut Bart, Ralph Sammer und Jo Sammer gewinnen die Holzlandmeisterschaft 2018.

19.04.2018: Mit Team Sammer und Baumgartner’s qualifizieren sich zwei Steinkirchner Mannschaften für das Finale der Holzlandmeisterschaft. Team Utz scheidet als einiger Zweitplatzierter aufgrund der schlechteren Stocknote unglücklich aus.

11./13.04.2018: Steinkirchner Mannschaften gewinnen beide Turniere des eigenen Vereinsturniers.

31.03.2018: Mit Valentin Vielberger und Lilo Sammer kehren zwei ehemalige Steinkirchner Schützen zum FSV zurück.
Mit Irmi Leonhard (TSV Grüntegernbach) und Jo Sammer (neu) bekommt der FSV noch zwei neue Spieler.

09.03.2018: Die Mannschaft „A-Kader“ mit Günther Andraschko, Franz Brandmair, Robert und Christian Hermann wird in einem sehr ausgeglichenen und spannendem Finale Gemeindemeister 2018.
Auf Platz zwei landet der Titelverteidiger Baumgartner’s vor dem 2016-Sieger Hoaberger Haisl.

02.03.2018: Überraschend gewinnt die Mannschaft Pfaffinger Haisl die dritte Vorrunde der Gemeindemeisterschaft mit 10:2 Punkten.
Genauso überraschend setzt sich der FC Bayern Fanclub II als zweiter mit ebenfalls 10:2 Punkten vor den favorisiertem Hoaberger Haisl durch. Als bester Gruppendritten qualifizieren sich diese mit 8:4 Punkten und einer Stocknote von 1,559 dank der besseren Stocknote aber auch noch für das Finale am 09.03.3018

28.02.2018: Das Team A-Kader gewinnt souverän mit 12:0 Punkten die 2. Vorrunde der Gemeindemeisterschaft vor dem Schwenkerclub (8:4 Punkte, Note 2,500). Dritter wurde das Team Niederstraubing mit 8:4 Punkten und einer Stocknote von 0,935.
Als bisher bester Drittplatzierter wären sie momentan im Finale, müssen aber am Freitag noch zittern, dass sie der Vorrundendritte der letzten Vorrunde nicht aus dem Finale verdrängt.

23.02.2018: Die Baumgartner’s gewinnen die 1. Vorrunde der diesjährigen Gemeindemeisterschaft vor Team Anneliese Kufner. Dritter und somit in der Warteschleife wurden Wagner & Co.

09.02.2018: Sieger des Faschingsschießen wird die Mannschaft von Anneliese Kufner mit Albert Kronseder, Philipp Utz und Konrad Breiteneicher.
Mit 28 Teilnehmer war das Turnier dieses Jahr wieder bestens besetzt.

29.12.2017: Die Mannschaft von Judith Aschauer mit Albert Kronseder, Richard Unterreitmaier, Dieter Brenninger und Helmut Kobus gewinnt das Pakerlschießen, dass mit 32 Teilnehmer bestens besucht war.

18.11.2017: Beim 2. Damen Kaffeekranzl-Turnier tummeln sich 28 Mädchen und Damen in der Hermann-Kufner-Halle.

17.11.2017: Irmi Leonhard, Helmut Bart, Ralf Sammer und Bernhard Pfanzelt sind die neuen Vereinsmeister 2017.
Die vier setzen sich unter 28 Teilnehmer souverän durch.

08.11.2017: Ab sofort findet wieder jeden Mittwoch ab 13:30 Uhr das offene Rentnerschießen statt. Hierzu sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen.
Auch Nichtmitglieder und Schützen aus anderen Vereinen sind herzlich Willkommen.

27.10.2017: Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde die Vorstandschaft fast komplett wiedergewählt.
Nur für den nicht mehr zur Verfügung stehenden Sylvester Jell übernimmt Jürgen Baumgartner den Posten des Beisitzers.

03.06.2017: Steinkirchner Teams erreichen im Finale der Holzlandmeisterschaft die Plätze 3, 5 und 6.
Mannschaft Anneliese Kufner war als Dritter mit 8:4 Punkten punktgleich mit dem Ersten und Zweiten. Auf Platz Eins fehlten nur 6 Stockpunkte.
Die Mannschaft Sammer wurde mit 6:6 Punkte 5ter und Team Baumgartner erreichte mit 4:8 Punkten Platz 6.

11.05.2017: Team Sammer und Mannschaft Kufner vom FSV qualifizieren sich in einer sehr ausgeglichenen und spannenden Vorrunde dank der besseren Stocknote für das Finale der Holzlandmeisterschaft in Schröding.
Die ersten vier Mannschaften hatten alle 8:4 Punkte.
Die Mannschaft setzte sich als drittbester zweiter mit einer Stocknote von 1,884 zu 1,820 denkbar knapp gegen den zweiten der Gruppe A (AH Schröding) durch. Die Entscheidung für die Steinkirchner brachte letztendlich weniger als ein Stock.

02.05.2017: Die Baumgartner’s gewinnen die erste Vorrunde der Holzlandmeisterschaft in Schröding und qualifizieren sich damit für das Finale.

01.04.2017: ESV Taufkirchen, Spvgg Neuching und SC Moosen gewinnen die Steinkirchner Vereinsturniere.

17.03.2017: Die Baumgartner’s mit Gisela, Thomas, Jürgen und Erich Baumgartner werden in einem spannenden und sehr ausgeglichenen Finale überraschend aber verdient Gemeindemeister 2017 vor Moarschaft Lilo und der Mannschaft Hoaberger Haisl.

10.03.2017: Moarschaft Lilo gewinnt die letzte Vorrunde mit 10:0 Punkten und einer überragenden Stocknote von 7,652 und qualifiziert sich souverän für das Finale. Den zweiten Platz erreichte Team Utz mit 6:4 Punkten dank der besseren Stocknote vor der Mannschaft FSV Tennis. Die Tennisler können sich aufgrund ihrer schlechten Stocknote leider auch nicht als bester Dritter für das Finale qualifizieren.

08.03.2017: Die Baumgartner’s gewinnen die zweite Vorrunde der Gemeindemeisterschaft vor dem FC Bayern Fanclub. Beide Mannschaften sind somit für das Finale am 17.03.2017 qualifiziert.
Den dritten Platz erreichte das Team Niederstraubing. Niederstraubing ist somit schon mal besser als der Dritte der ersten Vorrunde und hat somit gute Chancen sich als bester Drittplatzierter für das Finale zu qualifizieren.

03.03.2017: Mannschaft Hoaberger Haisl gewinnt die erste Vorrunde der Gemeindemeisterschaft vor dem Schwenkerclub. Beide Mannschaften sind somit für das Finale am 17.03.2017 qualifiziert.
Den dritten Platz erreichte das Team Pfaffinger Haisl aufgrund der schlechteren Stocknote. Sie müssen somit abwarten und hoffen, dass die Drittplatzierten der zwei restlichen Vorrunden keine bessere Punkt- und Stocknote erreichen.

24.02.2017: Team Lilo Sammer mit Lilo Sammer, Wast Eibl, Florian Grazl und Jo Sammer gewinnen das Faschingsturnier 2017.

11.02.2017: Totaler Absturz unserer Herren bei der BOL-Rückrunde in Mittenwald.
Leider konnte unsere Mannschaft in der gleichen Besetzung wie in der Vorrunde die guten Leistungen der Vorrunde nicht bestätigen. Am Ende eines rabenschwarzen Tages reichte es in 13 Spielen nur zu 5 Punkten, was den Absturz von Platz 15 auf Platz 25 und vermutlich den Abstieg bedeutet.
Alle vier Schützen konnten keine konstante Leistung abrufen und hatten einfach zu viele Fehlschüsse, um den durchaus möglichen Klassenerhalt zu schaffen.

15.01.2017: Die Mannschaft des FSV mit Robert Hermann, Christian Hermann, Helmut Bart und Robert Kufner beendet die Vorrunde der BOL in Dorfen mit 15:15 Punkten auf Platz 15 von 29 Mannschaften. Somit ist in der Rückrunde am 11.02.2017 in Mittenwald sowohl nach oben als auch nach unten noch alles möglich.

14.01.2017: FSV Stockschützen belegen beim Wattturnier des FC Bayern Fanclub den 9. Platz unter 14 Mannschaften.
Hans Bart und Robert Kufner erreichen in der Einzelwertung mit 32 Punkten den 5.

30.12.2016: Team Lilo Sammer mit Heinz Hattensperger, Florian Grazl und Robert Kufner gewinnt das Packerlschießen souverän mit 12:0 Punkten vor der Mannschaft von Traudl Kobus mit Albert Kronseder, Sebastian Eibl und Valentin Vielberger.

18.11.2016: Team Reinhold Bauer mit Franz Brandmair, Florian Gafko und Rudi Bart gewinnen die Vereinsmeisterschaft (kombiniert aus Mannschaft-, Ziel- und Lattenschießen) knapp vor der Mannschaft von Robert Kufner mit Rainer Sedlmaier, Jan Adlsberger und Daniel Gschlößl.

29.10.2016: Der FC Hohenpolding gewinnt mit 10:2 Punkten das 3. Hermann-Kufner-Gedächtnisturnier vor den punktgleichen ESV Taufkirchen und dem Gastgeber (beide 8:4 Punkte).

16.07.2016: Ähnlich spannend lief es am Samstag beim Mixed-Turnier.
Auch hier konnte im letzten Spiel mit einen deutlichen Sieg gegen die ebenfalls auf den letzten Platz liegende Mannschaft aus Hörgersdorf der zweite Platz erreicht werden.
Nach einem klaren 27:3 Sieg war die Zuversicht groß, denn zweiten Platz gesichert zu haben. Umso größer war dann die Enttäuschung, als sich bei der Siegerehrung herausstellte, dass der ESV Taufkirchen durch einen 36:0 Sieg noch um mehr als 0,1 Punkte in der Stocknote gut machte und unsere Mannschaft in der Endabrechnung um weniger als einen einigen Stockpunkt überholte und somit auf den dritten Platz verdrängte.
Besonders bitter war, dass in der letzten Kehre gegen Hörgerstorf noch gemessen wurde und Hörgersdorf um wenige Zentimeter den zweitnähesten Stock zu Daube hatte. Ein 5 anstatt der 3 hätte für den zweiten Platz gereicht.

15.07.2016: Beim Taufkirchner Volksfestturnier verpassten beide FSV Mannschaften den zweiten Platz denkbar knapp.
Beim Herrenturnier wurde durch eine unnötige 16:18 Niederlage gegen den bis dahin sieglosen letztplatzierten TSV St. Wolfgang der 2. Platz verschenkt. Durch diese Niederlage wurde unsere Mannschaft mit 8:8 Punkten noch auf den 5. Platz durchgereicht.
Trotz allem sind beide Turniere für unsere Mannschaften besser gelaufen als zu erwarten war.

18.06.2016: FSV-Mannschaft mit Gisela Baumgartner, Helmut Bart, Robert Kufner und Anneliese Kufner gewinnt das Mixed-Turnier in Schröding.

05.06.2016: Herrenmannschaft steigt aus der Bezirksliga ab.
Jakob Fertl, Robert Kufner, Jürgen Baumgartner und Peter Utz erreichen mit 9:19 Punkten den enttäuschenden 14. und somit vorletzten Platz.
Nach einem ausgeglichenen Start mit 5:5 Punkten kam unsere Mannschaft nach dem Aussetzer nicht mehr in Schwung und verlor vier Spiele in Serie.
Nach zwei Siegen in Folge warteten in den letzten drei Spielen die die führenden der Endabrechnung. Nach klaren Niederlagen gegen des SC Moosen und dem FC Eitting war vor dem letzten Spiel gegen die Spvgg Altenerding der Abstieg schon besiegelt. Auch dieses Spiel wurde nach einer Führung in den letzten beiden Kehren noch vergeigt.
Da alle vier Schützen nie eine konstante Leistung abrufen konnten, geht der Abstieg durchaus in Ordnung, obwohl oder gerade weil einige Spiele viel zu einfach abgegeben wurden.
Da es anscheinend nicht möglich ist, dass die vermeintlich vier besten Spieler zu der Meisterschaften antreten, werden wir uns in Zukunft damit abfinden müssen, dass unsere Mannschaft in den unteren Klassen spielen wird.
Gratulation an die beiden Aufsteiger.

28.05.2016: FSV Stockschützen erreichen in Aich bei Bodenkirchen den zweiten Platz im Vergleichskampf mit dem OFV Aich und dem FC Hohenpolding.
1. Platz: OFV Aich (30:18 Punkte), 2. Platz: FSV Steinkirchen (26:22 Punkte), 3. Platz: FC Hohenpolding 16:32 Punkte)
Folgende Mannschaften waren für den FSV im Einsatz:
Irene Utz, Helmut Bart, Manfred Hütter und Peter Utz (6:10 Punkte)
Franz Marschmann, Georg Liebl, Robert Kufner und Gisela Baumgartner (9:7 Punkte)
Gisela Maier, Heinz Hattensperger, Alfred Maier und Erich Baumgartner (11:5 Punkte)

15.05.2016: Mannschaft Inning wird souverän Holzlandmeister.
Der FC Bayern Fanclub mit Dieter Brenninger, Jürgen Baumgartner sowie Christian und Robert Hermann erreicht den sehr guten zweiten Platz.
Mannschaft FSV-Utz mit Georg Liebl, Franz Marschmann sowie Irene und Peter Utz erreichen den respektablen 5. Platz.
Sehr enttäuschend dagegen ist der 7. Platz der Mannschaft FSV-Kufner (Manfred Hütter, Alfred Maier, Robert und Anneliese Kufner).
17.04.2016: FSV Team belegt dank Taufkirchner Verstärkung von Heinz Hattensperger mit Erich Baumgartner, Robert Kufner und Peter Utz außer Konkurrenz den 1. Platz im Kreispokal B in Hallbergmoos.

14.04.2016: Steinkirchen Utz mit Irene Utz, Franz Marschmann, Georg Liebl und Peter Utz gewinnen die 4. Vorrunde der Holzlandmeisterschaft und qualifizieren sich damit als dritte Steinkirchner Mannschaft für das Finale.
Die Mannschaft Schwenkerclub belegt den 3. Platz und verpasst damit nur knapp den Einzug ins Finale.
Somit wurden drei der vier Vorrunden durch Steinkirchner Mannschaften gewonnen.
Wenn unsere drei Mannschaften bei der Endrunde am Pfingstsonntag eine ähnliche Leitung abrufen können, werden sie bei der Titelvergabe entscheidend mit eingreifen können.

11.04.2016: Der FC Bayern Fanclub mit Dieter Brenninger, Christian Hermann, Jürgen Baumgartner und Robert Hermann gewinnt souverän die 3. Vorrunde der Holzlandmeisterschaft und zählt dadurch zu den Top Favoriten.
Die Mannschaft Sammer verpasst mit Platz 4 etwas überraschend den Einzug in das Finale.

07.04.2016: Steinkirchen Baumgartner mit Platz 4 und Steinkirchen Muichfahrer mit Platz 7 verpassen den Einzug ins Finale der Holzlandmeisterschaft.

04.04.2016: Mannschaft Kufner mit Anneliese Kufner, Alfred Maier, Manfred Hütter und Robert Kufner qualifizieren sich als Vorrundensieger für das Finale der Holzlandmeisterschaft.

06.03.2016: FSV-Mannschaft verliert das Finale der Taufkirchner Gemeindemeisterschaft auf Eis.

04.03.2016: Hoaberger Haisl gewinnt souverän die Steinkirchner Gemeindemeisterschaft.

21.02.2016: Die FSV Herren steigen in die Bezirksoberliga auf!




mehr unter "Spielbetrieb / Ergebnisse".

Zusätzliche Informationen